Schlechte Sicht, nächster Calima rauscht ein

Schon in den letzten Wochen vor dem Carneval lies sich der erste Calima dieses Jahres Blicken – die Temperaturen waren mit ~28° nach dem langen „kalten“ Winter durchaus angenehm – die relative Luftfeuchtigkeit von nur 10% hingegen fanden einige nicht so toll.

Ich persönlich war zufrieden, endlich war es mal wieder angenehm warm – selbst wenn der Winter auf Gran Canaria in der Regel warm ist, der letzte Winter hatte es in sich – es war schon sehr kühl.

Heute sehen wir wohl wieder einen Calima, die Sicht geht kaum über 10 km hinaus (siehe Bild) – so sehen die Vorläufer eines Calimas aus, bevor der Wind auffrischt und die Luft trockener wird.

Es ist noch angenehm windstill und die Temperaturen pendeln bei ~22° C – ich persönlich hätte nichts gegen 10 Grad mehr, aber unangenehm ist das Wetter auch nicht.

Allgemein lassen die letzten Tage Anlass zur Freude auf den Sommer und es keimen Erwartungen auf das gewohnte heisse Wetter – wenn man hier erstmal eine Zeit lang lebt, dann vermisst man das schon auf gewisse Art und Weise – auf kaltes Wetter wird man ziemlich empfindlich und auf Wolken sowieso, immerhin ist man hier fast durchgehende Sonneneinstrahlung gewohnt.

Kurze Zeit später dann der typische spontan auffrischende Wind, der warme Temperaturen mit sich bringt. Die Luft bleibt ausnahmsweise noch realtiv staubfrei, sodaß auch die Sonne noch mitheizt. Kurz nach Mittag hat es bereits 26°C und es wird auch von 30° berichtet. Die relative Luftfeuchtigkeit sinkt auf 16% (und das sollte auch am nächsten Tag so bleiben)

In der Nacht fallen die Temperaturen wieder auf ~17°C – das ist nicht so toll, aber lässt sich erstmal nicht ändern.

Der nächste Tag beginnt dagegen gleich sonnig, mit etwas Wind und 25°C – das lässt auf einen weiteren Calima Tag schließen und ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich freu mich drauf!

Die nächsten Tage blieben im Zeichen des Calimas mit immer noch angenehmen Temperaturen aber dann mit mehr Wind und mehr Sand: DSC_0047

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.